Wir sind rund um die Uhr für Sie erreichbar.
(04 41) 96 15-0
In dringenden Notfällen wählen Sie den Notruf 112.

Angehörigeninformation

Coronaregeln für Angehörigengruppen

Stand: September 2021

Für die Gruppen auf dem KJK-Gelände gilt:

- tagesaktueller Testnachweis aus anerkanntem Testzentrum erforderlich (PCR-Test max. 48 Stunden alt)

- FFP-2-Maskenpflicht

- vorherige Anmeldung bei Gruppenverantwortlichen

- keine Teilnahme bei Coronatypischen Symptomen (Halsschmerzen, Husten, Fieber...)  

Angehörigengruppen

Wenn ein Angehöriger psychisch krank ist, leidet häufig die ganze Familie und ist extremen Belastungssituationen ausgesetzt.

Angehörigengruppe Allgemeinpsychiatrie

Diese Abende bieten Angehörigen die Möglichkeit, sich in vertrauensvoller Atmosphäre mit Fachpflegerinnen und -pflegern der Psychiatrie über Erfahrungen auszutauschen. Sie können auch Ihre Fragen in Bezug auf psychiatrische Erkrankungen stellen. Begleitend finden außerdem regelmäßig spezielle psychiatrische Themenabende statt.

Termine: jeden 1. Freitag im Monat, 17-18.30 Uhr, Konferenzraum, Pflegedienstleitung (Karl-Jaspers-Haus, 2. OG)

 Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Fachlich angeleitete Angehörigengruppe im "Propeller"

In der angeleiteten Angehörigengruppe besteht die Möglichkeit, mit anderen Betroffenen ins Gespräch zu kommen und sich mit PsychiatriemitarbeiterInnen auszutauschen. Diese Gruppe ist ein gemeinsames Angebot der Karl-Jaspers-Klinik und des Oldenburger Vereins zur Förderung der psychischen Gesundheit e.V. (VpG). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme ein.

Termine: jeder 3. Donnerstag im Monat, 19-20.30 Uhr, Propeller, Auguststr. 90, 26122 Oldenburg

Nähere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer 0441/ 9615-540  in der Institutsambulanz der Karl-Jaspers-Klinik oder unter diesem Link.

 

Angehörigengruppe Psychosen

Psychosen gehören zu den häufigsten der schwerwiegenden Erkrankungen. Nicht nur für die Betroffenen selbst, sondern auch für deren Angehörige (Familie, Partner, Freunde, Kinder) bedeutet die Erkrankung an einer Psychose eine enorme Belastung. Wir möchten Ihnen die Gelegenheit geben, Wissen über diese psychische Erkrankung zu erwerben, um Ihnen den Umgang mit der Erkrankung zu erleichtern und einem Rückfall vorbeugen zu helfen.  Eine Anmeldung für die Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Termine: jeden 2. Donnerstag im Monat, 14.30-16.00 Uhr, Clubraum, Karl-Jaspers-Haus

Weitere Informationen finden Sie hier. 

 

Angehörigenberatung der Station 75

Sie möchten allgemeine Informationen über die dementielle Entwicklung und ihre Folgen für Ihren Angehörigen erhalten?
Sie benötigen Alltagstipps und mögliche Umgangsformen um mit Ihrem Angehörigen besser in den Kontakt zu treten?
Ihnen ist ein Austausch mit anderen betroffenen Angehörigen wichtig?

Das pflegerische Team der Station 75 möchten Sie dabei unterstützen und bietet Ihnen eine Gruppenberatung an! (max. 15 Personen)

Eine mündliche / schriftliche Anmeldung ist coronabedingt nötig und bis einen Tag vorher zu leisten. (Aktueller Testnachweis erforderlich)

Termine: i.d.R. alle zwei Wochen dienstags, 18.00-19.30 Uhr, Besprechungsraum Station 75

Weitere Informationen finden Sie hier.

powered by webEdition CMS