Wir sind rund um die Uhr für Sie erreichbar.
(04 41) 96 15-0
In dringenden Notfällen wählen Sie den Notruf 112.

Karl-Jaspers-Klinik

Seelsorge in der Karl-Jaspers-Klinik

Gott, da bin ich mit meiner Sorge.
Ich versuche, sie nicht zu zeigen.
Aber Du kennst mich besser, als mich die Menschen kennen.
So viele Gedanken überfallen mich.
Du weißt, wie ausgeliefert ich mir vorkomme, ratlos und hilflos.
Gib mir die Kraft für das, was vor mir liegt.
Lass mich einen Weg finden durch diese Zeit.
Lass mich nicht alleine in dieser Nacht.
Gott, da bin ich mit meiner Sorge.
Lass mich geborgen sein in dir.
Amen

Hoffnung finden in schwerer Zeit

Jeder Aufenthalt in einer psychiatrischen Klinik stellt Patientinnen, Patienten und Angehörige vor eine besondere Situation. Deshalb ist es hilfreich, sich über das, was belastet, auszusprechen und auszutauschen.
Wir als Seelsorger/-in sind für Sie da, haben Zeit für Sie, hören Ihnen zu, wollen Sie durch diese Zeit begleiten.
Glaubensfragen brechen vielleicht neu auf. Besuche, Spaziergänge, Gespräche sind in dieser Zeit wichtig. Wir werden uns bemühen, unaufdringlich beim Klären von Fragen und beim Einstellen auf die neue Situation zu helfen.

Gottesdienst in der Klinik

Der ökumenische Gottesdienst findet jeden Sonntag um 10.00 Uhr in der Kapelle auf dem Gelände der Karl-Jaspers-Klink statt. Die Kapelle ist darüber hinaus täglich geöffnet für Menschen, die Stille suchen.

Persönlicher Kontakt mit der Seelsorge

Um einen persönlichen Kontakt herzustellen, rufen Sie uns bitte an oder bitten Sie die Ärzte oder das Pflegepersonal Ihrer Station, dass wir uns bei Ihnen melden.

Evangelische Seelsorge

Diakonin Sigrid Pastewka-Rickels

Tel. 0441 9615-247

Pfarrerin Tanja Bödecker

Tel. 0441 9615-461

Katholische Seelsorge

Diakon Bruno Korbmacher
Tel. 0441 9615-246
Mobil 0175  2218178

Seelsorge

Wir sind für Sie da – im Treffpunkt Seelsorge oder auf den Stationen