Wir sind rund um die Uhr für Sie erreichbar.
(04 41) 96 15-0
In dringenden Notfällen wählen Sie den Notruf 112.

Karl-Jaspers-Klinik

Der Sozialdienst in der Karl-Jaspers-Klinik

Wir helfen Ihnen und Ihren Angehörigen und planen gemeinsam die Zeit nach der Entlassung

Der Sozialdienst der KJK besteht aus 23 hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die von Ursula Biehler geleitet werden. Jede Station, Tagesklinik oder Institutsambulanz wird von einer/m festen Sozialdienstmitarbeiter/in betreut. Die Liste der Sozialdienstmitarbeiter/innen finden Sie hier. Jedes Jahr werden zwei Sozialarbeiter/innen im Anerkennungsjahr ausgebildet.  

Der Sozialdienst ist Ansprechpartner für alle Patientinnen, Patienten und Angehörige in sozialen, familiären und beruflichen Angelegenheiten, sowohl für den aktuellen Behandlungszeitraum als auch bei der Planung nachstationärer Hilfen.

Zu den Leistungen des Sozialdienstes gehören:

- die Beratung und Unterstützung von Patientinnen, Patienten und Angehörigen in sozialen Fragen

- die Bearbeitung psychosozialer und sozialrechtlicher Probleme der Patientinnen und Patienten

- die Klärung und Durchsetzung von finanziellen Ansprüchen wie z.B. Leistungen nach den Sozialgesetzbüchern

- die Information und Beratung über nachstationäre Hilfsangebote wie Selbsthilfegruppen, Hilfsorganisationen und Beratungsdienste

- die Vorbereitung und Installierung nachstationärer Hilfen und Maßnahmen (Eingliederung und soziale Rehabilitation), wie z.B.

a) die Initiierung von Maßnahmen der ambulanten häuslichen Versorgung

b) die Überleitung in ambulante Hilfen zur beruflichen und medizinischen Rehabilitation

c) die Vorbereitung von Aufnahmen in stationäre und teilstationäre Einrichtungen der Eingliederung oder der Pflege.

Zur Installierung nachstationärer Hilfsangebote informiert der Sozialdienst die Patientinnen und Patienten über die entsprechenden Angebote, stellt bei Bedarf den Kontakt zu den Einrichtungen her, organisiert und begleitet Vorstellungsgespräche dorthin und leistet Hilfestellung bei der Kostenklärung.

Ihre Ansprechpartnerin


Ursula Biehler
Leitung Sozialdienst
Tel. (0441) 9615-366
E-Mail