Wir sind rund um die Uhr für Sie erreichbar.
(04 41) 96 15-0
In dringenden Notfällen wählen Sie den Notruf 112.
Sie sind hier:  
  1. Startseite
Meldungen Termine
Neues Verbundprojekt zielt auf junge ADHS-Patienten - Oldenburger Universitätsmedizin und OFFIS beteiligt

Oldenburg. Wie kann moderne, interaktive und am Körper getragene Medizintechnik jungen Menschen mit psychischen Verhaltensstörungen helfen, im Alltag besser mit ihrer Erkrankung umzugehen? Diese Frage steht im Zentrum des neuen Verbundprojekts „AwareMe“, an dem die Oldenburger Universitätsmedizin und das universitäre An-Institut OFFIS beteiligt sind. Gemeinsam mit zwei Technologieunternehmen wollen die Oldenburger Wissenschaftler einen „interaktiven Assistenten“ erforschen und umsetzen, gefördert bis März 2020 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Die Fördersumme beträgt gut 1,8 Millionen Euro. Beispiele für derartige Störungen sind Depressionen, bipolare Störungen oder die Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitäts-Störung (ADHS); sie äußern sich häufig in Gefühlsausbrüchen,mangelnder Organisationsfähigkeit und Vergesslichkeit. 16- bis 30-jährige ADHS-Patienten nimmt das Projekt nun beispielhaft in den Blick: „Beim Übergang ins Erwachsenenalter entfällt häufig das regelmäßige Feedback der Eltern, bei einem Ortswechsel – etwa wegen der Ausbildung – oftmals auch der Kontakt zu den vertrauten Ärzten und Therapeuten“, sagt Prof. Dr. Alexandra Philipsen, Medizinerin an der Universität Oldenburg und Direktorin der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie an der Karl-Jaspers-Klinik. Somit müssten die jungen Leute das Selbstmanagement verstärkt eigenverantwortlich übernehmen.

Weitere Informationen
Eröffnung im Sommer 2017 geplant

Haben Sie Lust, eine moderne Klinik mit aufzubauen und fachlich gut zu platzieren? Haben Sie Ideen und möchten Sie neue Entwicklungen mitgestalten? Haben Sie Spaß an der Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team? Dann bewerben Sie sich für unsere neue Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie in Westerstede.

Unsere Konzepte sind therapieschulenübergreifend, evidenzbasiert, störungsspezifisch und biopsychosozial ausgelegt.

Klicken Sie hier um zur "Stellenanzeige Ärzte" zu gelangen.

Klicken Sie hier um zu den weiteren Stellenangeboten der PSM zu gelangen.

Für weitere Informationen zur Klinik klicken Sie hier.

 

Foto: GSP Gerlach Schneider Partner Architekten mbB
Sommerlauf am 07.06.17 entfällt

Liebe Läuferinnen und Läufer,

aufgrund von Unwetterwarnugen des deutschen Wetterdienstes für unsere Region muss der diesjährige Sommerlauf leider entfallen.

Da für den späten Nachmittag starke Sturmböen angesagt sind und ein Großteil unserer Strecke durch den Wald geht, möchten wir niemanden der Gefahr durch herabfallende Äste aussetzen.

Sollten Sie bereits Ihr Startgeld überwiesen haben, erhalten Sie dieses selbstverständlich zurück.

Wir bitten Sie sehr um Ihr Verständnis für unsere Entscheidung und hoffen auf bestes Wetter für den ersten Mittwoch im Juni 2018!

Mit besten Grüßen

Ihr Sommerlauf-Organisationsteam

Weitere Meldungen