Besuchsverbot

Aufgrund des dynamischen Infektionsgeschehens in unserem Einzugsgebiet gilt in der Karl-Jaspers-Klinik zum Schutz unserer Mitarbeiter und Patienten ein generelles Besuchsverbot.

Besuche sind nur in begründeten Ausnahmefällen möglich, die Entscheidung hierzu obliegt dem behandelnden Therapeuten.

Gerne kann Ihnen unsere Information 0441/96150 einen Anruf auf die Station vermitteln.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Wir sind rund um die Uhr für Sie erreichbar.
(04 41) 96 15-0
In dringenden Notfällen wählen Sie den Notruf 112.
Sie sind hier:  
  1. Startseite
Meldungen Termine
Bitte beachten Sie die Impftermine in der KJK für Zweitimpfungen (bei AstraZeneca 12 Wochen nach Erstimpfung)

1.Impftermin 17.02.: 2.Impftermin 12.05./BÄD (Liste Uhrzeiten / Impfnummern)
1.Impftermin 24.02.: 2.Impftermin 19.05./BÄD (Liste Uhrzeiten / Impfnummern)
1.Impftermin 03.03.: 2.Impftermin 26.05./BÄD (Liste Uhrzeiten / Impfnummern)
1.Impftermin 10.03.: 2.Impftermin 02.06./Blauer Salon (Liste Uhrzeiten / Impfnummern)
1.Impftermin 24.03.: 2.Impftermin 16.06./BÄD (Liste Uhrzeiten / Impfnummern)
1.Impftermin 31.03.: 2.Impftermin 23.06./BÄD (Liste Uhrzeiten / Impfnummern)

1.Impftermin 21.04. (Moderna): 2.Impftermin 02.06. (Liste Uhrzeiten / Impfnummern)

Grundsätzlich sind die Uhrzeiten für den 2. Impftermin dieselben, die für die 1.Impfung vereinbart waren.

Impfunterlagen für Ihren Zweitimpftermin

Alle in der KJK durchgeführten Impfungen werden gemäß der STIKO-Empfehlungen durchgeführt.

Hier finden Sie Ihre Aufklärungs- und Anamnesebögen, bei:

Erstimpfung mit AstraZeneca (unter 60 Jahre) / Zweitimpfung mit mRNA:

Aufklärungsbogen
Anamnesebogen

Erstimpfung mit AstraZeneca (über 60 Jahre) / Zweitimpfung mit AstraZeneca:

Aufklärungsbogen
Anamnesebogen

Erstimpfung mit Moderna / Zweitimpfung mit Moderna:

Aufklärungsbogen
Anamnesebogen

Bitte denken Sie auch an Ihren Impfausweis sowie ggf. Ihre Impfersatzbescheinigung.

Wenn Sie Rückfragen haben, schreiben Sie gerne eine E-Mail an Coronainfo@kjk.de.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team von der KJK-Coronainfo

 

Bitte beachten Sie: Laut Corona-Impfverordnung werden in Krankenhäusern ausschließlich Mitarbeiter geimpft, keine Patienten.

Auch 2021 werden in Niedersachsen Betriebe gesucht, die für eine besonders verlässliche Ausbildung stehen. Je ein Betrieb aus den Kategorien Handwerk, Industrie- und Handel, Land- und Hauswirtschaft sowie der Altenpflege bzw. Pflegefachfrau/-fachmann soll stellvertretend für die vielen verlässlichen Ausbildungsbetriebe in Niedersachsen vom Kultusministerium geehrt werden.
Gemeinsam mit der Ammerland-Klinik und dem AAfG haben wir im März unsere Bewerbungsunterlagen für die „Niedersächsische Auszeichnung für besonders verlässliche betriebliche Ausbildung 2021" eingereicht und freuen uns nun über die positive Nachricht der Niedersächsischen Krankenhausgesellschaft, dass wir die nächste Runde des Wettbewerbs erreicht haben!
Vorgeschlagen für den Preis wurden wir von der „Ausbildungsallianz Niedersachsen", einem Zusammenschluss von 20 Verbänden der Altenpflegeeinrichtungen und den Krankenhäusern in Niedersachsen. Die Allianz vertritt damit rund 1.900 ausbildende Einrichtungen in der ambulanten und stationären Altenpflege sowie dem Krankenhaussektor.
Neben 6 weiteren Ausbildungsbetrieben für die Pflegeausbildung sind wir von der „Ausbildungsallianz Niedersachsen" damit als „verlässlicher Partner für gute Ausbildung" für die Teilnahme an dem Wettbewerb ausgewählt worden. In der Begründung heißt es weiter: „Sie bilden seit Jahren zuverlässig aus und kümmern sich. Sie unterstützen und fördern die Auszubildenden und bieten Perspektiven. Darüber hinaus sind sie in der Region vernetzt und engagieren sich vor Ort. Sie sind damit ein besonders verlässlicher Ausbildungsbetrieb!" Insgesamt wurden 4 Altenpflegeeinrichtungen und 3 Krankenhäuser nominiert.
Gespannt verfolgen wir nun das weitere Auswahlverfahren, das vom Kultusministerium durchgeführt wird.

Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ihre Erstimpfung mit AstraZeneca erhalten haben, gibt es neue Informationen zum Impfstoff für die 2. Impfstoffdosis. Hierzu haben wir am 22.4. per E-Mail und per Siilo eine MA-Info versandt. Sollten Sie aktuell (urlaubs- oder krankheitsbedingt) keinen Zugang hierzu haben, wenden Sie sich bitte umgehend an Ihre Station/Abteilung und informieren sich. Bis spätestens Montag, den 26.04. 08.00 Uhr benötigen wir ggf. Ihre Rückmeldung!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team von der KJK-Coronainfo

 

Bitte beachten Sie: Laut Corona-Impfverordnung werden in Krankenhäusern ausschließlich Mitarbeiter geimpft, keine Patienten.

Weitere Meldungen
powered by webEdition CMS