Wir sind rund um die Uhr für Sie erreichbar.
(04 41) 96 15-0
In dringenden Notfällen wählen Sie den Notruf 112.
Sie sind hier:  
  1. Startseite
Meldungen Termine
Eröffnung im Sommer 2017 geplant

Haben Sie Lust, eine moderne Klinik mit aufzubauen und fachlich gut zu platzieren? Haben Sie Ideen und möchten Sie neue Entwicklungen mitgestalten? Haben Sie Spaß an der Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team? Dann bewerben Sie sich für unsere neue Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie in Westerstede.

Unsere Konzepte sind therapieschulenübergreifend, evidenzbasiert, störungsspezifisch und biopsychosozial ausgelegt.

Klicken Sie hier um zur "Stellenanzeige Ärzte" zu gelangen.

Klicken Sie hier um zu den weiteren Stellenangeboten der PSM zu gelangen.

Für weitere Informationen zur Klinik klicken Sie hier.

 

Foto: GSP Gerlach Schneider Partner Architekten mbB
Sommerlauf am 07.06.17 entfällt

Liebe Läuferinnen und Läufer,

aufgrund von Unwetterwarnugen des deutschen Wetterdienstes für unsere Region muss der diesjährige Sommerlauf leider entfallen.

Da für den späten Nachmittag starke Sturmböen angesagt sind und ein Großteil unserer Strecke durch den Wald geht, möchten wir niemanden der Gefahr durch herabfallende Äste aussetzen.

Sollten Sie bereits Ihr Startgeld überwiesen haben, erhalten Sie dieses selbstverständlich zurück.

Wir bitten Sie sehr um Ihr Verständnis für unsere Entscheidung und hoffen auf bestes Wetter für den ersten Mittwoch im Juni 2018!

Mit besten Grüßen

Ihr Sommerlauf-Organisationsteam

11. April im Festsaal der KJK, 16.00 - 17.30 Uhr In der Auftaktveranstaltung der gemeinsamen Veranstaltungsreihe der DemenzHilfe Oldenburg e.V. und der KJK referieren Friedlinde Köhler und Imke de Reuter über die "Herausforderung Demenz"

Wer kennt die Situation nicht? Man geht los in die Küche um sich eine Gabel zu holen und wenn man angekommen ist, hat man vergessen, was man eigentlich mitbringen wollte.

Es ist nicht ungewöhnlich, wenn das Gedächtnis im Alter nachlässt. Dennoch haben viele Menschen Angst davor, dass sie eventuell an einer Demenz erkrankt sind.

Ab wann spricht man eigentlich von einer Demenz? Mit welchem Test wird gearbeitet um eine Demenz zu diagnostizieren? Welche Hilfsangebote stehen den pflegenden Angehörigen zur Seite? Diese und noch andere Fragen werden in der Informationsveranstaltungsreihe „Treffpunkt Demenz" beantwortet. In diesem Jahr wird diese Reihe erstmalig gemeinsam von der DemenzHilfe Oldenburg e. V. und der Karl-Jaspers-Klinik organisiert.

Die Auftaktveranstaltung findet am Dienstag, 11.04.2017 in der Karl-Jaspers-Klinik statt.

Gebeten wird um Anmeldung unter der Rufnummer 0441 – 9615 684 (Imke de Reuter) oder per E-Mail an imke.dereuter@kjk.de, da es eine begrenzte Anzahl von Plätzen gibt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Weitere Informationen
Friedlinde Köhler, Marlene Dirks und Imke de Reuter
Weitere Meldungen