Zum Hauptinhalt springen

Wir sind ein Team

Als einer der größten Arbeitgeber in der Region mit über 1.100 Mitarbeitenden und 100 Auszubildenden bieten wir die spannenden und sicheren Ausbildungsplatz mit verlässlicher Betreuung und gutem Gehalt. Der Zusammenhalt unserer Mitarbeitenden steht an erster Stelle und wir fördern dich mit vollem Einsatz. Dazu gehört, dass du Verantwortung übernehmen darfst und die Möglichkeit bekommst, die zahlreichen Bereiche der Klinik kennenzulernen.

Wo man uns findet:

Instagram

#wir bei Instagram

Klinikalltag, Teamleben und aktuelle Jobprofile. All das findest du auf unserem Instagram-Kanal.
Mann hält Vortrag vor Gruppe

Veranstaltungen zum Thema Ausbildung

Wir bieten regelmäßig Informationsveranstaltungen an. Schau doch gerne mal vorbei!

Schau dich um – vielleicht ist deine Wunschausbildung dabei?

Gruppe von Auszubildenden in der Pflege

Unser Pflegenachwuchs lernt im hauseigenen Ammerländer Ausbildungszentrum für Gesundheitsberufe (AAfG) in Westerstede.

AUSBILDUNGSINHALTE

  • Planung, Durchführung, Organisation und Dokumentation der Pflege mit Blick auf individuelle Patientenbedürfnisse
  • Beratung, Anleitung und Unterstützung zu pflegender Menschen und ihrer Bezugspersonen
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen und Entwicklung von Lösungen für Gesundheitsprobleme
  • Mitwirken bei Maßnahmen der medizinischen Diagnostik, Therapie und Rehabilitation
  • Erlernen von Pflegetechniken

 

VERGÜTUNG (STAND 2021)

  • 1. Jahr: 1.165,69 €
  • 2. Jahr: 1.227,07 €
  • 3. Jahr: 1.328,38 €

 

UND DANACH?
Neben der klassischen Stationsarbeit besteht die Möglichkeit, im ambulanten Dienst, in der Altenpflege, der Intensivpflege, im OP oder in der Pflegeberatung zu arbeiten. Durch Fort- bzw.
Weiterbildungen kannst du dich spezialisieren. Als weiterführendes Studium bieten sich Pflegewissenschaften, -pädagogik oder -management an – bis zur Promotion sind alle Wege offen.

 

AUSBILDUNGSSTART
jeweils zum 01.02, 01.08 und zum 01.10

 

ANSPRECHPERSON
Sara Böckmann, Bewerbermanagement Pflege 
karriere@kjk.de

 

Weitere Informationen zu Voraussetzungen, Dauer und Ablauf findest du in unserer Azubi-Broschüre.

Auszubildende zur medizinischen Fachangestellten

AUSBILDUNGSINHALTE

  • Terminvergabe und Betreuung der Patientinnen und Patienten in den Ambulanzen der beiden Kliniken
  • Pflege von Patientenakten
  • Assistenz und Durchführung von Maßnahmen bei Diagnostik und Therapie unter ärztlicher Anleitung und Aufsicht
  • Handeln bei Not- und Zwischenfällen
  • Leistungsabrechnung
  • Durchführung von Blutentnahmen und Injektionen
  • Betriebsorganisation und Qualitätsmanagement
  • Gesundheitsschutz, Datenschutz und Hygiene

 

VERGÜTUNG (STAND 2021)

  • 1. Jahr: 1.043,26 €
  • 2. Jahr: 1.093,20 €
  • 3. Jahr: 1.139,02 €

 

UND DANACH?
Als medizinischer Fachangestellter bist du in niedergelassenen Arzt praxen oder Krankenhäusern angestellt. Du kannst dich auch spezialisieren oder weiterbilden. Als Fachwirtin für ambulante medizinische Versorgung oder als Betriebswirt für Management im Gesundheitswesen übernimmst du Führungs- und Managementaufgaben.

 

AUSBILDUNGSSTART
zum 01.08

 

ANSPRECHPERSON
Ramona Jäschke, Bewerbermanagement
karriere@kjk.de

 

Weitere Informationen zu Voraussetzungen, Dauer und Ablauf findest du in unserer Azubi-Broschüre.

Auszubildende zur Kauffrau im Gesundheitswesen

AUSBILDUNGSINHALTE

  • Austausch und Abrechnung mit den Kostenträgern (z. B. Krankenkassen)
  • Entgeltabrechnung im Personalmanagement
  • Rechnungsbearbeitung im Finanz- und Rechnungswesen
  • Unterstützung bei der Vorbereitung des Jahresabschlusses
  • Einholen von Angeboten
  • Bearbeitung der Ein- und Ausgangspost
  • Unterstützung der Sekretariate der Klinik- und Pflegedirektion

 

VERGÜTUNG (STAND 2021)

  • 1. Jahr: 1.043,26 €
  • 2. Jahr: 1.093,20 €
  • 3. Jahr: 1.139,02 €


UND DANACH?
Als Kauffrau im Gesundheitswesen findest du Beschäftigung zum Beispiel in Krankenhäusern, Reha-Kliniken und Pflegeheimen. Im Anschluss an die Ausbildung kannst du dich zum Fachwirt oder zum Qualitätsbeauftragten im Gesundheits- und Sozialwesen weiterbilden. Oder du studierst Betriebswirtschaftslehre, Gesundheitswissenschaften bzw. -ökonomie oder Gesundheitsmanagement.

 

AUSBILDUNGSSTART
zum 01.08.

 

ANSPRECHPERSON
Ramona Jäschke, Bewerbermanagement
karriere@kjk.de

 

Weitere Informationen zu Voraussetzungen, Dauer und Länge findest du in unserer Azubi-Broschüre.

Auszubildender zum Koch

AUSBILDUNGSINHALTE

  •  Vor- und Zubereitung von Speisen
  • Kostenkontrolle, Warenwirtschaft und Küchenorganisation
  • Service, Verkauf und Umgang mit Gästen
  • Produktpräsentationen in Gasträumen
  • Hygienevorschriften, Umwelt- und Arbeitsschutz
  • Unfallverhütung am Arbeitsplatz

 

VERGÜTUNG (STAND 2021)

  • 1. Jahr: 1.043,26 €
  • 2. Jahr: 1.093,20 €
  • 3. Jahr: 1.139,02 €

 

UND DANACH?
Als ausgebildete Köchin kannst du in der Patienten- und Gemeinschafts-
verpflegung oder in À-la-carte-Küchen von Restaurants arbeiten. Du willst mehr? Dann bilde dich zum Küchenchef weiter, übernimm die Leitung einer Küche oder spezialisiere dich auf bestimmte Speisen und Lebensmittel. Mögliche Studiengänge sind etwa Lebensmitteltechnologie und Ökotrophologie.

 

AUSBILDUNGSSTART
zum 01.08

 

ANSPRECHPERSON
Ramona Jäschke, Bewerbermanagement
karriere@kjk.de

 

Weitere Informationen zu Voraussetzungen, Dauer und Ablauf findest du in unserer Azubi-Broschüre.

Auszubildende für Malerin und Lackiererin

AUSBILDUNGSINHALTE

  • Oberflächenbehandlung verschiedener Materialien
  • Maltechniken
  • Tapezieren, Gestaltung von Dekorputzen
  • Verlegen unterschiedlicher Fußbodenbeläge

 

VERGÜTUNG (STAND 2021)

  • 1. Jahr: 1.043,26 €
  • 2. Jahr: 1.093,20 €
  • 3. Jahr: 1.139,02 €

 

UND DANACH?
Maler und Lackierer der Fachrichtung Gestaltung und Instandhaltung werden immer und überall gebraucht – beim Neubau ebenso wie bei der Sanierung und Modernisierung von Wohnungen oder kompletten Gebäuden. Nach abgeschlossener Berufsausbildung steht dir eine Weiterbildung zur Technikerin Fachrichtung Farb- und Lackiertechnik oder Maler- und Lackierermeisterin offen. Auch ein
Innenarchitektur-Studium ist möglich.

 

AUSBILDUNGSSTART
zum 01.08

 

ANSPRECHPERSON
Ramona Jäschke, Bewerbermanagement
karriere@kjk.de

 

Weitere Informationen zu Voraussetzungen, Dauer und Ablauf findest du in unserer Azubi-Broschüre.

Auszubildender zum Elektroniker

AUSBILDUNGSINHALTE

  • Installation,  Konfiguration und Inbetriebnahme technischer Anlagen
    (z. B. Brand- und Einbruchmeldeanlagen, Beleuchtungsanlagen, Telekommunikationsanlagen, Video-Überwachungssysteme)
  • Inbetriebnahme energie- und gebäudetechnischer Anlagen
  • Konfiguration von Steuerungsprogrammen

 

VERGÜTUNG (STAND 2021)

  • 1. Jahr :1.043,26 €
  • 2. Jahr: 1.093,20 €
  • 3. Jahr: 1.139,02 €

 

UND DANACH?
Nach der Ausbildung hast du die Möglichkeit, dich durch Lehrgänge und Seminare auf eine Fachrichtung zu spezialisieren. Du kannst Industriemeister, Technikerin Fachrichtung Elektrotechnik oder Technischer Fachwirt werden. Auch ein Studium oder der Sprung in die Selbstständigkeit stehen dir offen.

 

AUSBILDUNGSSTART
zum 01.08

 

ANSPRECHPERSON
Ramona Jäschke, Bewerbermanagement
karriere@kjk.de

 

Weitere Informationen zu Voraussetzungen, Dauer und Ablauf findest du in unserer Azubi-Broschüre.

Auszubildender zum Fachinformatiker für Systemadministration

AUSBILDUNGSINHALTE

  • Planen, Installieren und Konfigurieren komplexer IT-Systeme
  • Systemintegration, Netzwerke
  • Fehleranalysen, Störungsbeseitigung
  • Instandhaltung der gesamten Hardware
  • Klinische Systeme
  • Anwendungsberatung (Hotline)

 

VERGÜTUNG (STAND 2021)

  • 1. Jahr 1.043,26 €
  • 2. Jahr 1.093,20 €
  • 3. Jahr 1.139,02 €

 

UND DANACH?
Als Fachinformatiker für Systemintegration arbeitest du entweder bei technischen Dienstleistern oder in größeren Unternehmen mit eigener IT-Abteilung. Weiterbilden kannst du dich beispielsweise zur Softwareentwicklerin oder IT-Projektkoordinatorin. Ferner kannst du nach der Ausbildung zwischen Studiengängen wie zum Beispiel Technische Informatik, Wirtschaftsinformatik oder Angewandte Informatik wählen.

 

AUSBILDUNGSSTART
zum 01.08

 

ANSPRECHPERSON
Ramona Jäschke, Bewerbermanagement
karriere@kjk.de

 

Weitere Informationen zu Voraussetzungen, Dauer und Ablauf findest du in unserer Azubi-Broschüre.

Du interessierst dich für eine Ausbildung in der KJK?

In unserer Azubibroschüre haben wir alle wichtigen Details für dich aufgelistet.

Auswahl unserer Benefits für Azubis


 

Gutes Gehalt nach Tarif TVAöD
Ausbildung auch in Teilzeit
Auslandspraktikum
Apartmenthaus
Azubi-Auto
Betriebs- und Azubifeste
Hansefit
Abschlussprämien
Cafeteria für Mitarbeitende
Festes Praxisanleiterteam
Jugend- und Ausbildungsvertretung
Mittagspause bei den Alpakas
Lernmittel-Kostenzuschüsse

Erlebe den Auszubildenden-Alltag an der KJK

Kennst du schon unsere Freie Praxisanleitung in der Pflegeausbildung?

Die freigestellten PraxisanleiterInnen betreuen dich über die 30 Wochen deiner Ausbildung zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann in der Karl-Jaspers-Klinik. Wir sind das kontinuierliche Bindeglied zwischen den Stationen, auf denen du eingesetzt bist und dem AAfG. Unser Ziel ist die passgenaue Verknüpfung von Theorie und Praxis in deiner Ausbildung.

Deine Vorteile sind zum Beispiel:

  • immer eine feste Bezugsperson
  • schnelleres und intensiveres Lernen
  • bessere Prüfungsvorbereitung

Erfahre mehr über uns in unserem Informationsflyer „Freie Praxisanleitung“!

 

 

Jetzt auf einen von jährlich über 30 Ausbildungsplätzen bewerben.

Wusstest du, dass deine Ausbildung in der Pflege auch in Teilzeit möglich ist?

FAQ

Die KJK ist regelmäßig auf vielen Ausbildungsmessen in der Umgebung vertreten (z.B. Job4U-Messe oder Vocatium in Oldenburg). Dort stehen wir gerne Rede und Antwort zu unseren verschiedenen Ausbildungsberufen.

Außerdem findet in regelmäßigen Abständen ein Infotag zu unserer Pflegeausbildung statt. Dazu informieren wir auf unserer Homepage und auf unserem Instagram-Kanal @wirsindkjk.

Zu den Veranstaltungen >

Für die Kammerberufe bieten wir gerne kurze Praktika oder Schnuppertage an. So können unsere verschiedenen Ausbildungsberufe ausprobiert werden. Für eine Ausbildung in der Pflege besteht die Möglichkeit eines Schulpraktikums.

Für die Kammerberufe bieten wir gerne kurze Praktika oder Schnuppertage an. So können unsere verschiedenen Ausbildungsberufe ausprobiert werden. Für eine Ausbildung in der Pflege besteht die Möglichkeit eines Schulpraktikums.

Für unsere Kammerberufe (alle Ausbildungsberufe außerhalb der Pflege) gibt es in jedem Jahr im Herbst eine entsprechende Sammelausschreibung. Die Bewerbungsfrist ist dort angegeben. Für den Pflegebereich gibt es keine Bewerbungsfrist -  die Auswahlverfahren für unsere Kurse laufen über das gesamte Jahr, so dass eine Bewerbung jederzeit möglich ist.

Im Pflegebereich gibt es eine große Wahrscheinlichkeit auf eine Übernahme mit einem unbefristeten Vertrag.

In den anderen Ausbildungsberufen ist eine Übernahme leider nicht in jedem Fall garantiert. Gibt es zum Ausbildungsende eine passende freie Stelle, berücksichtigen wir unsere Auszubildenden gerne vorrangig.

Wir haben ein eigenes Appartementhaus, in dem Mitarbeitende und Azubis kostengünstig wohnen können.

Ihr habt Fragen? Unser Team hilft gerne weiter!

Portrait Ramona Jaeschke vor Blaetterhintergrund

Ramona Jäschke

Bewerbermanagement

Portrait Frau Boeckmann vor Blaetterhintergrund

Sara Böckmann

Bewerbermanagement Pflege


NOTFALL

LAGEPLAN

SUCHE